Jeder hat morgens wahrscheinlich seine ganz eigenen Rituale um frisch in den Tag zu starten. Ich zeig euch heute mal meine Morgenroutine.

Ich starte den Morgen immer erstmal mit einem Kaffee und einem kleinen Frühstück. Ich habe morgens immer direkt nach dem Aufstehen hunger. Ich bleibe nicht lange liegen, sondern bin sofort wach und aktiv. Duschen gehe ich immer abends, so habe ich morgens etwas mehr Zeit.
Nach dem Frühstück geht es in Bad und der Spaß kann los gehen.

Erster Schritt: Gesicht reinigen


Ich reinige das Gesicht mit einer elektrischen Gesichtbrüste und einer Reinigungsmilch von Nivea.
Danach gründlich abspülen und mit einem Gesichtswasser die Verschmutzungen von der Nacht reinigen.
Das Ganze wirkt sehr erfrischend und bringt die Haut zum Strahlen.

Zweiter Schritt: cremen


Anschließend trage ich zuerst ein Feuchtigkeitsserum auf, um meine Haut mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen. Danach trage ich als Grundlage eine Tagesfeuchtigkeitscreme mit LSF 15  auf  auf. Zudem verwende ich auch noch eine Augencreme.
In der Schwangerschaft creme ich mir auch morgens nochmal den Bauch ein, um Streifen vorzubeugen.

Dritter Schritt: die Zähne

Ganz wichtig die Zähne zu putzen, ich nutze hierfür eine elektrische Zahnbürste und im Anschluss noch etwas Zahnseide.

Vierter Schritt: gut riechen

Natürlich darf morgens das Deo und der aktuelle Lieblingsduft nicht fehlen.

Fünfter Schritt: die Haare


Ich kämme meine Haare mit einem Tangle Teezer durch. Sollen die Haare nicht frisch gewaschen sein, kommt das Trockenshampoo zum Einsatz.
Danach wird frisiert und mit Haarspray fixiert.

Fertig ist meine Morgenroutine im Bad (das Ganze ohne Make- up natürlich).

Und wie sieht eure Morgenroutine so aus? Ich lass euch liebe Grüße da eure Tiffi

Ein Kommentar schreiben