Heute stelle ich euch mal ein völlig anderes Buch vor, Magic Cleaning: Wie richtiges Aufräumen Ihr Leben verändert von Marie Kondo.

Autorin

Die Autorin Marie Kondo gelang es mit der „Magic-Cleaning“-Philosophie auf die Bestsellerliste der „New York Times“.
Marie Kondo hatte schon als Jugendliche einen Faible für Magazine über Haushalt, Wohnen und Einrichten. In ihrer Freizeit widmete sie sich häuslichen Tätigkeiten wie Kochen, Staubsaugen, Putzen, Nähen und Aufräumen. (ja tatsächlich als Hobby)
In den folgenden Jahren wurde die Theorie und Praxis des Aufräumens immer mehr zu ihrem Hauptthema, welches sie packte und nicht mehr losließ.
Sie las alles darüber, sprach mit Fachleuten und probierte zahlreiche Ordnungsstrategien aus.
Sie gründete ihre eigene Firma und entwickelte die “KonMari-Methode”. Als professionelle Aufräum- und Ordnungsberaterin veranstaltete sie Seminare und Kurse.

Methode

Das Leben vereinfachen und glücklich sein durch professionelles aufzuräumen und sich von Dingen zu trennen. Das ist das Ziel der Methode.

  1. ausmisten
  2. was nicht weg kommt kriegt einen festen Platz

Die meisten von uns kennen es beim Aufräumen gibt es immer wieder den Jo-Jo-Effekt. Einmal aufgeräumt, fängt man ein paar Tage später wieder von vorne an.
Doch mit Marie Kondos Methode, die auf wenigen simplen Grundsätzen beruht, wird die Beschäftigung mit dem Aufräumen und Ausmisten zu einer großen Aufgabe.
Die Methode soll sich auf unser Denken und unsere Persönlichkeit auswirken und vor allem glücklich und zufriedenen machen.

Erfahrung

Ich bin gerade erst am Anfang, aber ich muss sagen es tut gut mal von Grund auf aufzuräumen, auszumisten und zu sortieren. Auf einmal hat man mehr Platz und Ordnung überall, jede Schublade die geöffnet wird ist plötzlich übersichtlich.
Es klappt erstaunlich gut, dass alles seinen festen Platz hat und somit erspare ich mir einige Wege. Das Aufräumen ist viel weniger und schnell geworden, wenn man sich von dem Zeug trennt, welches man wirklich nicht mehr braucht und was einen auch gar nicht mehr glücklich macht.
Das Ganze dauert auch seinen Zeit und ich habe mir tatsächlich Raum für Raum vorgenommen und konnte es manchmal nicht glauben wie viele Haargummis, kaputten Modeschmuck oder löchrige Socken man doch noch findet.

Fazit

Wenn man das Buch liest, kriegt man einfach Lust auszumisten, Platz zu schaffen und aufzuräumen.
Ich bin der Meinung, dass bei jedem der das Buch liest und die Methode ausprobiert, wird sich etwas verändern.
Ich kann es euch weiterempfehlen.

Lieben Gruß eure Tiffi

Ein Kommentar schreiben