Herbst 🍂 die Blätter färben sich, fallen von den Bäumen und alles leuchtet in tollen Farben…. aber es gibt auch Tage in denen es nur regnet gar nicht richtig hell wird und Abend wieder früh dunkel wird.
Damit auch an diesen Tagen keine schlechte Laune aufkommt, hier mein Tipps und Ideen für einen tollen Herbst mit Kind.

1. Kastanien sammeln und damit basteln
Das sammeln macht schon Spaß, man kommt raus und sucht die schönsten größten Kastanien aus. Zu Hause kann dann das Basteln los gehen, lustige Figuren entstehen und die Herbstdeko hat man damit auch gleich.

2. Bunte Blätter sammeln
Ein Spaß kann es schon sein wer die größten und tollsten Farben findet. Damit kann man natürlich auch schöne Sachen basteln.

3. einen Riesen Blätterhaufen machen
…. und rein springen 🙂

4. Tee trinken und mit Decke auf der Couch kuscheln
Bei ganz nassen Tagen gibt es dann leckeren Tee (manchmal auch Kekse) eine Kuscheldecke und ganz viel entspannen und spielen.

5. einen Kürbis kaufen
Einen schönen großen Kürbis aussuchen, damit kann dekoriert werden, einen Kürbislaterne geschnitzt werden oder eine leckere Suppe gekocht werden.

6. Gummistiefel und Matschhose an
….. und auch mal bei Regen raus gehen oder nach dem Regen und die Pfützen springen.

7. Laterne basteln
Bastelsachen kaufen und gemeinsam eine schöne Lateren basteln.

8. zum Sankt Martins Umzug gehen
Die selbstgebastelte Lateren ausführen, singen und den Dankt Matrin auf dem Pferd angucken.

Damit kann der Herbst doch kommen und auch die nassen kalten Tage.
Liebe Grüße eure Tiffi

Ein Kommentar schreiben