Kategorie

Familienleben

Kategorie

Its a ……Girl

Unser zweites Wunder, unser zweites Baby und unsere zweites Glück wird tatsächlich wieder ein Mädchen.

Wir freuen uns aus vollem Herzen und ich muss ehrlich zugeben es war mir wirklich ziemlich ganz egal welches Geschlecht das Baby haben würde. Beide Geschlechter hätten Ihre Gutes.

Bei einem Jungen wäre es nochmal etwas Neues gewesen, man hätte beide Geschlechter einmal miterlebt in der Entwicklung und wir hätten ein paar mehr Dinge bei der Erstausstattung anschaffen müssen. Bei einem Mädchen finde ich die Vorstellung volle Girlpower zu Hause zu haben sehr schön und wir haben natürlich schon das meisten an Erstausstattung da.

Jetzt ist es raus wir bekommen ein Mädchen und freuen uns alle schon sehr auf dich little Girl.

Liebe Grüße eure Tiffi

SSW 21

Herzlich willkommen in der 21. Schwangerschaftswoche. Der sechste Monat hat begonnen und die Hälfte der Zeit ist schon rum.


Mein zweites Wunder ist jetzt ca. 25 cm groß und wiegt ungefähr 300g. Beim letzten Frauenarztbesuch konnte ich zuschauen wie aktiv es ist. Das Baby kann nun schon am Daumen lutschen, gähnen und wenn es will ordentlich Purzelbäume schlagen.

Bei einigen kann man die Kindsbewegungen auch von außen wahrnehmen, bei mir ist dies dank der Vorderwandplazenta leider noch nicht der Fall.

Der Körper hat sich auch schon wieder verändert, indem der Babybauch nochmal ordentlich gewachsen ist. Jetzt ist cremen, ölen und co. wirklich Plicht.

Die Gebärmutter ist schon am Bauchnabel angelangt und ziemlich schwer, sie drückt auf den Beckenboden. Deshalb ist richtiges heben besonders wichtig und nicht mehr über 5 Kilo heben.

Symptome der aktuellen Woche bei mir sind verrückte Träume, in der Schwangerschaft kein seltenes Phänomen. Man durchlebt viele Gefühle und Hormone und dies kann zu den intensivsten Träumen führen, außerdem sorgt das Schwangerschaftshormon Progesteron für einen traumintensiven REM-Schlaf.

Rückenschmerzen sind keine schöne aber eine häufige Begleitung in der Schwangerschaft. Das stetig zunehmende Gewicht belasten die Muskulatur und durch das Gewicht verlagert sich der Körperschwerpunkt in die Bauchregion. Dies und andere Faktoren führen zu den unschönen Rückenschmerzen. Hier kann Bewegung, gezielter Sport und Dehnen eine Abhilfe schaffen.

Soweit erstmal zur 21 SSW wir hören uns nächste Woche wieder!

Lieben Gruß eure Tiffi