Vorlesen gehört bei den meisten Familien zum beliebten Abendritual und ist noch wichtiger als gedacht.

Bei uns gehörten Bücher immer dazu und ich kann mir eine Kindheit ohne nicht vorstellen.
Als Mama möchte ich das natürlich auch bei meinem Kind weiter fortsetzen. Jeder weiß wie wichtig Bücher, Geschichten und Vorlesen für die kindliche Entwicklung ist.
Nun ist meine Tochter sehr nennen wir es mal lebhaft 🙂 und tagsüber wird ab und zu das ein oder andere Buch angeschaut, oft ist sie dafür zu hibbelig. Aber jeden Abend gehört es zu unserem festen Ritual. Da nehmen wir uns extra Zeit und lesen ein manchmal auch zwei Geschichten.
Und das Tolle am Vorlesen ist, dass die Kinder nicht nur eine Menge Spaß haben, sondern auch etwas Lernen.

Es fördert die Sprachentwicklung, erweitert den Wortschatz und erleichtert ihnen später das Lesen lernen.
Genug Gründe, um sich öfter mal mit seinem Schatz ein Buch zu schnappen und zu lesen.

Schon einmal Vorlesen am Tag kann einen Unterschied in der Entwicklung machen.

Also ran an die Bücher
Liebe Grüße eure Tiffi

Kommentare wurden deaktiviert.