Die 30. Schwangerschaftswoche startet und es sind noch ca. 10 Wochen bis das Baby das Licht der Welt erblickt.

Diese 10 Wochen sollte man so gut wie möglich auskosten. Man sollte sich ab sofort wirklich  Erholung, Entspannung und viel Schlaf gönnen.

Aber leichter gesagt als getan. Im dritten Trimester der Schwangerschaft können einige zusätzliche Beschwerden wie Unterleibsschmerzen, Ziehen im Unterleib, Bauchschmerzen oder Rückenschmerzen auftreten.

Bei mir sind auch Problemchen wie Sodbrennen, Wassereinlagerungen (vor allen in den Händen) und Schwindel (begingt durch einen Eisenmangel) aufgetreten.
Übungswehen können nun auch ein regelmäßiger Gast sein.

Der Bauch wird auch von Woche zu Woche größer und einfache Tätigkeiten wie Schuhe anziehen werden langsam zur Herausforderung.

Auch das Baby macht enorme Entwicklungssprünge. Inzwischen besitzt es ein Gewicht von ca. 1400 g und eine Länge von ca. 40 cm, die man auch gut spüren und sehen kann. Vollständig entwickelt sind die inneren Organe des Kindes bereits. Sie erledigen ihre Arbeit selbstständig. Die Lungen sind weiter ausgereift und auch die Entwicklung des Verdauungssystems ist fast vollständig.
Stark prägen sich die Funktionen des Gehirns aus und das Baby nimmt an Gewicht zu. Allerdings hat das den Nachteil, dass Baby jetzt nicht mehr so viel Platz im Bauch hat.

Es wird auch wieder Zeit für eine große Vorsorgeuntersuchung und auch die letzte Untersuchung mit Ultraschall.

Soweit so gut 😊

Lieben Gruß eure Tiffi


Ein Kommentar schreiben